Im Folgenden finden Sie meine Angebote im Category Management

CM Leistungspaket

 

Schritt 1:

 

   Erstellung eines Planogramms für einzelne Warengruppen  eines  Einzelhandelsgeschäftes 

 

- einschließlich  einer  Videokonferenz  oder  eines  Ortstermins  in  der  Bundesrepublik   Deutschland,  

   Österreich oder in der Schweiz

 

 

-  Erfassung  und Auswertung der erforderlichen Daten.

 

Schritt 2:

 

 Ortstermin  zur  Anordnung  der  Waren  gemäß  Planogramm 

      

-  Beratung  vor  Ort  und  Unterstützung  bei  der  Regalauffüllung. 

 

NICHT  enthalten  sind  der Aufbau von Warenträgern, Einbau  von  Warentrennsystemen  oder  die  Warenauszeichnung.

 

Schritt 3:

 

     Erfolgskontrolle und  schriftliche  Auswertung.

 

-    Hierbei  erhält  der  Einzelhändler  die  kompletten  Auswertungsergebnisse  wie  Veränderungen  in  Umsatz,  Menge,                         Roherträge im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres.

 -    Der auftraggebender  Hersteller erhält nur die prozentuale Veränderung bezgl. seiner Waren, es sei denn, der Ladeninhaber

     erteilt eine schriftliche Genehmigung zur Freigabe weiterer Daten

 

 

Schritt 4:

 

   Nachbetreuung des Optimierungskunden.

 

-   Der Einzelhändler erhält im Anschluss an die Regaloptimierung bis zu vier telefonische Beratungsgespräche, außerdem einen            Nachbesuch. 

 

    Bei diesen Beratungsgesprächen werden Planveränderungen durch Ein-und Auslistungen besprochen und Vorschläge für                    Sortimentsveränderungen durchgesprochen.  

 

 -  Datenaufnahme bezüglich Sortimentsveränderungen, Fotodokumentationen erfolgen im Anschluss zum Kundenbesuch vor Ort,          der einmal jährlich stattfindet.